Laberfeuer #26

Laberfeuer #26

Am Laberfeuer

Tobi Dahmen über seine Graphic Novel Columbusstraße

Das 26. Laberfeuer am 6. Juni findet wie gewohnt wieder im Comic LAB des Cöln Comic Hauses statt.
Zu Gast ist der Supergast Tobi Dahmen mit seiner brandneuen Graphic Novel Columbusstraße.

Neun Jahre nach dem Subkultur-Comic-Blockbuster “Fahrradmod” erschien kürzlich (29.05.) Tobi zweiter großer Wurf, die Graphic Novel “Columbusstraße”. Anhand von Familienbriefen hat sich Tobi an eine über fünfhundert Seiten starke, ergreifend persönliche und politische Rekonstruktion der deutschen Kriegsjahre gewagt. Am Laberfeuer erzählt er von der Entstehungsgeschichte des Großprojekts und beantwortet die brennendsten Fragen.

Am Laberfeuer ist Vortrag/ Gespräch/ Treffpunkt/ Tour Fixe/ Anti-Instagram für Comicmacher:innen und Interessierte und findet meist am ersten Donnerstag im Monat statt. Nachdem der jeweilige Gast zehn bis fünfzehn Minuten über seine Arbeit oder ein comicrelevantes Thema erzählt hat, reden alle freundlich mit- und durcheinander.

Organistert und moderiert wird “Am Laberfeuer” von Leo Leowald, der selbst den Comicstrip Zwarwald zeichnet.

So geht es “Am Laberfeuer” und im Comic LAB weiter:
04.07.: Laberfeuer #27 die Kölner Initiative “Comics gegen Rechts”, vertreten durch Annika Nimz, Lisa Rau und Maren Trey, stellt sich vor

06. Juni

Comic LAB

18:30 – 19:30 Uhr

 

Laberfeuer #26
Tobi Dahmen zu Gast bei Leo Leowald 

Eintritt frei