24 Stunden-Comic-Tag und Preisverleihung

24-Std-Comic-Tag

Der 24-Stunden-Comic-Tag ist eine Challenge, die vom amerikanischen Comiczeichner Scott McCloud erfunden wurde.
Hierbei geht es darum, in 24 Stunden, ohne Vorarbeit, eine Geschichte mit 24 kompletten Comicseiten zu schreiben und zu zeichnen.

Ein Rückblick in Fotos:

Die Preisverleihung

Während der Museumsnacht wurde der Gewinner-Comic des 24-Stunden-Comic-Wettbewerbs bekannt gegeben.
Gewonnen hat Lydia Heymach mit ihrem Comic „Da ist ein Monster unter einem Bett“.
Der Clou: Eigentlich sind es zwei Comics in einem.
Anfang nächsten Jahres ist im ComicLab eine Ausstellung zum 24-Stunden-Comic-Tag geplant.
Sobald das Datum feststeht, erfahrt ihr es natürlich hier.
Hier ein paar Eindrücke zur Preisverleihung: